Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia

ZIEGELROTE SCHWEFELKÖPFE SIND GIFTIG | TYPISCHER VERWECHSLUNGSPARTNER VOM GRÜNBLÄTTRIGEN SCHWEFELKOPF

  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
  • Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia

Bilder: Grüner Schwefelkopf (Hypholma fasciculare) vs. Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium)

  • Grüner Schwefelkopf (Hypholma fasciculare) vs. Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium)
  • Grüner Schwefelkopf (Hypholma fasciculare) vs. Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium)
  • Grüner Schwefelkopf (Hypholma fasciculare) vs. Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium)
  • Grüner Schwefelkopf (Hypholma fasciculare) vs. Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium)


Bezeichnung:Ziegelroter Schwefelkopf, Hypholoma lateritium, Hypholoma sublateritium, Psilocybe lateritia
Verwechslung:
Beschreibung:

Der Hut Ziegelroten Schwefelkopfes wird bis zu 20 Zentimeter groß. Er besitzt keine Schuppen, ist meist rotbraun fleckig gefärbt und besitzt in der Mitte oft eine dunkle, ziegelrote Verfärbung. Am Hutrand besitzt der Ziegelrote Schwefelkopf oft Velumreste.

Der Stiel ist gelblich bis dunkelbraun gefärbt und faserig. Der Stiel kann auch von kleinen Schuppen übersäht sein. Oft ist der Stiel vor allem bei älteren Exemplaren hohl. Die Lamellen sind bei jungen Ziegelroten Schwefelköpfen gelb gefärbt. Bei älteren Exemplaren verfärben sich die Lamellen braun mit einem leicht violetten farbstich. Die Lamellen besitzen Zwischenlamellen und sind gerade angewachsen. Das Fleisch ist hellgelb gefärbt.

Ziegelrote Schwefelköpfe finden:

Den Ziegelroten Schwefelkopf findet man meist auf Laubholzstümpfen oder Ästen. Es handelt sich um einen Folgezersetzer der ganzjährig erscheint. Nur bei starkem Frost erscheint der Ziegelroten Schwefelkopf nicht.

Video: Grüner Schwefelkopf (Hypholma fasciculare) vs. Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium)