Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare

GRÜNEBLÄTTRIGE SCHWEFELKÖPFE SIND GIFTIG | SEHR HÄUFIG | MIT ESSBAREM DOPPELGÄNGER

  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
  • Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare

Bezeichnung:Grüner Schwefelkopf, Grünblättriger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Hypholoma Fasciculare
Verwechslung:
Beschreibung:

Der Grüne Schwefelkopf ist ein sehr gesellig wachsender Pilz. Nur sehr selten ist er an einem Standort in geringer Anzahl zu finden. Meist findet man den Grünen Schwefelkopf in großen Büscheln wachsend. Der Hut des Grünen Schwefelkopfes ist gelb-grünlich gefärbt und wird bis 10 Zentimeter groß. In jungem Stadium ist der Hut halbkugelig geformt. Je älter die Exemplare sind, desto flacher auch der Hut. In der Mitte können die Hüte des Grünen Schwefelkopfes rötlich / rostfarben gefärbt sein.

Der Stiel des Grünen Schwefelkopfes ist sehr oft in einem kräftigen schwefelartigem Gelb gefärbt und wirkt dabei oft etwas schuppig. Er wird bis zu 6 Zentimeter lang und ist dabei meist vergleichsweise dünn. Die Lamellen des Grünen Schwefelkopfes sind grüngelblich gefärbt. Im Alter etwas bräunlich.

Die größte Verwechslungsgefahr besteht wohl mit dem essbaren Rauchblättrigen Schwefelkopf (Hypholoma Capnoides). Der rauchblättrige und der grüne Schwefelkopf unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum. Erst bei genauerem Hinsehen werden Unterschiede deutlich. Das beste Unterscheidungsmerkmal ist die Farbe der Lamellen, die beim rauchblättrigen Schwefelkopf gräulich und nie grün ausfällt.

Grüne Schwefelköpfe finden:

Den Grünen Schwefelkopf findet man ganzjährig an altem Holz, vor allem an Baumstümpfen. Es handelt sich um einen Folgezersetzer, der sowohl auf Nadel- als auch auf Laubholz zu finden sein kann.