Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva

ROTBRAUNE SCHEIDENSTREIFLINGE SIND ESSBAR | BRAUCHBARE SPEISEPILZE | ROH GIFTIG

  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
  • Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva

Bezeichnung:Rotbrauner Scheidenstreifling, Fuchsiger Scheidenstreifling, Fuchsroter Streifling, Rotbrauner Streifling, Rotbräunlicher Scheidenstreifling, Amanita Fulva
Verwechslung:
Beschreibung:

Der Hut des Rotbraunen Scheidenstreiflings wird bis zu 10 Zentimeter groß und ist orange-rötlich gefärbt. Je Älter der Fruchtkörper wird, desto deutlicher sind am Hutrand Rillen zu erkennen. Diese Riefung ist charakteristisch für viele Scheidenstreiflinge und tritt beim Rotbraunen Scheidenstreifling bei bis zu einem Drittel der der Hutfläche auf.

Das Fleisch des Rotbraunen Scheidenstreiflings ist weißlich gefärbt und hat dabei oft einen deutlichen gelbstich. Der Stiel ist hell bis rotbraun gefärbt und besitzt feine Flocken. Der Stiel ist dabei nicht genattert (ein genatterter Stiel weißt auf den Orangegelben Scheidenstreifling hin). Nach oben hin verjüngt sich der Stiel etwas. Mit zunehmendem Alter wird der Stiel hohl.

Die Lamellen des Rotbraunen Scheidenstreiflings sind reinweiß bis cremefarben und wellig. Auf den ersten Blick wirken die Lamellen freistehend. Die Lamellen sind aber ganz fein am Stiel angewachsen.

Rotbraune Scheidenstreiflinge finden:

Den Rotbraunen Scheidenstreifling findet man meist im Nadelwald. Er kann aber auch in Mischwäldern vorkommen. Er bevorzugt feuchte, fast moorähnliche Bodenverhältnisse und erscheint vom Frühsommer bis in den Spätherbst. In besonders heißen und trockenen Sommern kann man den Rotbraunen Scheidenstreifling leider nur sehr selten bis gar nicht finden.