Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii

SCHWARZBLAUENDE RÖHRLINGE SELBST SIND UNGIFTIG | HOHE SCHADSTOFFBELASTUNG (ARSEN) | KREBSERREGEND

  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii

Bezeichnung:Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling, Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii
Synonyme:Boletus pulverulentus var. mougeotii
Verwechslung:
Gattung:

Boletus, Cyanobletus

Diese Art finden:

Der Rosahütige Schwarzblauende Röhrling ist sehr selten. Es sind deutschlandweit nur sehr wenige Habitate bekannt in der die rosahütige Variante des Schwarzblauenden Röhrlings vorkommt. Wir selbst konnten die Art vor einigen Jahren in einem unserer Lieblingswälder entdecken, den wir regelmäßig besuchen. Seitdem erscheint die Art bei uns regelmäßig und das obwohl ein großer Teil des Habitats nach Borkenkäferbefall leider gerodet wurde.

Interessant ist, dass im gleichen Habitat auch die Standard-Variante des Schwarzblauenden Röhrlings (mit grau-bräunlichem Hut und kleineren Fruchtkörpern) vorkommt, diese aber immer Zeitversetzt Fruchtkörper bilden und somit (zumindest bei uns in den letzten Jahren) offenbar nicht gleichzeitig erscheinen.

Finden kann man den Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrling vor allem im Nadelwald mit Fichten und Tannen. Erste Funde der Art sind ab Juni möglich. In manchen Jahren finden wir die Art bis weit in den November hinein (bis zum ersten harten Frost).



Beschreibung:

Der Hut des Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrlings wird bis zu 15 Zentimeter breit und ist dabei in einem kräftigen Rosa gefärbt. Die Huthaut ist feinfilzig. Bei feuchter Witterung wird Huthaut schmierig, bei trockener Witterung kann die Huthaut aufreißen.

Die Röhren des Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrlings sind leuchtend gelb gefärbt. Bei jungen Fruchtkörpern sind die Röhren feinporig. Bei älteren Fruchtkörpern sind die Röhren etwas grobporiger. Auf Druck / bei Verletzung verfärben sich die Röhren intensiv blauschwärzlich. Das Sporenpulver ist olivbräunlich gefärbt.

Der Stiel des Schwarzblauenden Röhrlings wird in der Regel fünf bis sechs Zentimeter lang. Im Vergleich zur Standard-Variante des Schwarzblauenden Röhrlings fällt der Stiel meist deutlich wuchtiger aus. Der Stiel besitzt außerdem oft einen wunderschönen rot-gelben Farbverlauf. Die Oberfläche des Stiel ist dabei meist mit kleinen, rötlichen Flocken besetzt.

Das Fleisch des Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrlings ist gelb gefärbt. Bei Verletzung verfärbt sich das Fleisch in wenigen Sekunden schwarzblau. Die Färbung hält dabei relativ lange an und verblasst erst nach 30-60 Minuten. Der Geruch fällt pilzig aus. Die Geschmacksprobe fällt leicht säuerlich, aber mild aus.

Speisewert:

Für uns war der Schwarzblauende Röhrling ein gern genommener Speisepilz. Besonders junge Exemplare konnten eigentlich jedes Pilzgericht bereichern.

Mittlerweile gab es zum Schwarzblauenden Röhrling aber leider neue Erkenntnisse. In einer wissenschaftlichen Studie wurde festgestellt, dass diese Art große Mengen Arsen in Form von Dimethylarsinsäure in den Fruchtkörpern einlagert.

Dieser Giftstoff steht im Verdacht krebserregend zu sein, weshalb der Schwarzblauende Röhrling für uns als Speisepilz definitiv nicht mehr in Frage kommt. Wer mehr über diese Studie erfahren möchte, der kann sich die Studie unter dem folgenden Link im Detail durchlesen: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0308814617314875.

Ob auch die rosahütge Variante des Schwarzblauenden Röhrlings von dieser Arsen-Anreicherung in den Fruchtkörpern betroffen ist, ist uns nicht bekannt und wurde auf Grund der Seltenheit der Art wohl auch nicht wissenschaftlich geprüft. Dennoch ist (alleine schon vorsichtshalber) davon auszugehen, dass die Schadstoffbelastung wahrscheinlich leider auch den Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrling betrifft.

Insgesamt sollte der Rosahütige Schwarzblauende Röhrling gleich aus mehreren Gründen nicht auf dem Teller landen. Auf Grund der Seltenheit sollte die Art unserer Meinung nach generell geschont und nicht für Speisezwecke gesammelt werden. Auch die Unklarheit bezüglich der Anreicherung mit krebserregendem Arsen ist unserer Meinung nach ein sehr guter Grund die Art in Bezug auf die Verwendung als Speisepilz zu meiden.

Variante oder eigene Art?:

Ob es sich beim Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrling wirklich um eine eigenständige Art, oder nur eine Variante des "normalen" Schwarzblaunden Röhrlings ist, ist laut unserem Kenntnisstand nicht abschließend geklärt. Einige Autoren sehen die Art mehr als Variante, andere beschreiben den Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrling als eigene Art. Wir tendieren eher dazu den Rosahütigen Schwarzblauenden Röhrling als eigene Art zu sehen, die sich vor allem über die folgenden Merkmale deutlich vom Schwarzblauenden Röhrling abhebt:

  • Rosahütiger Schwarzblauender Röhrling: Deutlich stämmigere, größere Fruchtkörper. Hutfarbe leuchtend rosa.
  • Schwarzblauender Röhrling: Deutlich zierlichere, kleinere Fruchtkörper. Hutfarbe graubräunlich.