Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus

DÜSTERE RÖHRLINGE SIND KRIEGSPILZE | MUFFIG IM GESCHMACK UND ROH SOGAR LEICHT GIFTIG

  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
  • Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus

Bezeichnung:Düsterer Röhrling, Porphyrröhrling, Porphyrellus Porphyrosporus
Verwechslung:
Beschreibung:

Der Düstere Röhrling wird an sich oft als essbar beschrieben. Der bitterlich / muffig schmeckende Pilz wurde bei Hungersnöten oft in Mischgerichten verwendet. Auch wenn der Geschmack nicht einladend ist, so enthält der Pilz trotzdem Vitamine und Mineralstoffe die helfen Hungersnöte zu überbrücken. In der Zwischenzeit wurde nun aber sogar eine leichte Giftigkeit festgestellt. Der enthaltene Giftstoff wird beim Kochen aber nahezu vollständig zerstört.

Der Hut des Düsteren Röhrlings wird bis zu 20 Zentimeter groß. Jung sind die Hüte des Düsteren Röhrlings noch hell graubraun gefärbt. Im Alter können die Hüte sogar schwarz gefärbt sein. Die Huthaut ist samtig. Das Fleisch des Düsteren Röhrlings ist weißlich und fest - bei Verletzung verfärbt sich das Fleisch blaugrün bis rosa. Im Alter verfärbt sich das Fleisch manchmal bräunlich.

Der Stiel des Düsteren Röhrlings wird bis zu 10 Zentimeter hoch und bis zu 6 Zentimeter breit und ist faserig. Die Röhren des Düsteren Röhrlings sind ebenfalls dunkelbraun bis schwarz gefärbt. Verwechseln kann man den Düsteren Röhrlings eigentlich nur mit Varianten der selben Art. Der artverwandte Strubbelkopfröhrling (STROBILOMYCES STROBILACEUS) besitzt deutlich sichtbare Flocken auf dem Hut, was eine deutliche Unterscheidung möglich macht.

Düstere Röhrlinge finden:

Düstere Röhrlinge erscheinen in Mitteleuropa vor allem an Fichten und Weißtannen. Der Düstere Röhrling erscheint dabei von Juni bis Oktober. Oft findet man nur 1-2 Exemplare pro Fundort. Selten kann der Düstere Röhrling auch zum Massenpilz werden.