Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus

PFEFFERRÖHRLINGE SIND ESSBAR | WICHTIGER STEINPILZANZEIGER

  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
  • Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus

Bezeichnung:Pfefferröhrling, Pfeffriger Zwerg-Röhrling, Chalciporus piperatus, Boletus piperatus
Verwechslung:
  • Essbar: Sandröhrling (Suillus Variegatus)
  • Essbar: Kleinster Zwergröhrling (Chalciporus Pseudorubinus)
Beschreibung:

Der Hut des Pfefferröhrlings wird bis zu 8 Zentimeter groß ist rotbraun gefärbt und besitzt eine filzige Huthaut. Das Fleisch ist auffallend gelb gefärbt. Der Stiel des Pfefferröhrlings ist innen ebenfalls leuchtend gelb gefärbt. Außen ist der Stiel rötlich-braun gefärbt. Die Röhren sind grobporig und rotbraun gefärbt.

Der Pfefferröhrling riecht zwar relativ neutral, der Geschmack ist einzigartig pfeffrig scharf. Der pfeffrige Geschmack im Zusammenhang mit dem Aussehen des Fruchtkörpers macht eine Verwechslung schwer bis unmöglich. Der Pfefferröhrling ist für uns einer der besten Steinpilz-Anzeiger und wächst fast immer in der Nähe von Fliegenpilzen und / oder Steinpilzen

Pfefferröhrlinge finden:

Den Pfefferröhrling findet man von Mai bis November im Mischwald. Der Pfefferröhrling bevorzugt überwiegend saure Böden. Er ist unserer Erfahrung nach oft in der Nähe von Fliegenpilzen und Steinpilzen zu finden.