Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum

BIRKENPILZE SIND ESSBAR | GUTER SPEISEPILZ

  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
  • Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum

Bezeichnung:Birkenpilz, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß, Langfuß, Leccinum Scabrum
Verwechslung:
Beschreibung:

Der Hut des Birkenpilzes wird bis zu 20 Zentimeter im Durchmesser groß ist dabei graubraun bis dunkelbraun gefärbt. Oft ist die Huthaut bei feuchter Witterung schmierig. Der Hut ist in jungem Stadium halbkugelig, wird mit zunehmendem Alter aber flacher. Die Huthaut ist meist uneben gewölbt.

Wie für Raufußröhrlinge üblich besitzt der schmutzig weiße Stiel des Birkenpilzes weiße bis schwarzbraune Schuppen auf weiß-gräulichem Grund. Bei Verletzung verfärbt sich der Fruchtkörper im Gegensatz zu anderen Raufußröhrlingen (z. B. Vielverfärbender Birkenpilz (Leccinum Variicolor)) nicht.

Die Röhren des Birkenpilzes sind bei jungen Exemplaren reinweiß. Mit zunehmenden Alter werden die Röhren gräulich und wirken durch die Verfärbungen schmutzig. Die Röhren werden im Alter schnell weich und lassen sich leicht vom Hutfleisch des Birkenpilzes lösen.

Birkenpilze finden:

Finden kann man den Birkenpilz immer nur bei Birken. Man findet den Pilz dabei sowohl im reinen Laub- als auch Mischwald. Die für die Symbiose benötigte Birke muss dabei nicht "am Pilz" stehen, sondern kann auch einige Meter entfernt zu finden sein. Erscheint vom Sommer bis in den Herbst.