Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca

DER FLEISCHROTE SPEISETÄUBLING IST ESSBAR | HERVORRAGENDER SPEISEPILZ

  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
  • Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca

Bezeichnung:Speisetäubling, Fleischroter Täubling, Fleischroter Speisetäubling, Russula vesca
Verwechslung:
  • Giftig: Buchenspeitäubling, Russula nobilis
  • Giftig: Birkenspeitäubling, Russula betularum
  • Giftig: Kiefernspeitäubling, Russula silvestris
Gattung:

Täublinge, Russula

Fleischrote Speisetäublinge finden:

Den Fleischroten Speisetäubling findet man vom Frühling bis in den Spätherbst im Mischwald. Diese Art ist in Mitteleuropa und somit auch bei uns in Deutschland sehr, sehr häufig.



Beschreibung:

Der Hut des Fleischroten Speisetäublings wird bis zu 15 Zentimeter groß und ist fleischrot gefärbt, was dem Pilz auch seinem Namen gegeben hat. Die Huthaut des Fleischroten Speisetäublings bedeckt häufig die Lamellen nicht ganz, was zu einem etwas gezackt wirkenden Hutrand führt. Die Huthaut lässt sich außerdem bis zu gut einem Drittel des Hutes leicht abziehen.

Das Fleisch des Fleischroten Speisetäublings ist weiß. Der Stiel ist immer weiß gefärbt. Im Alter bekommt der Stiel gelbbraune Flecken. Die Stielbasis ist dabei oft etwas verdickt.

Die Lamellen des Speisetäublings sind weiß und am Stielansatz gegabelt. Im Alter verfärben sich die Lamellen - wie der Stiel - gelbbräunlich.

Speisetäubling in der Pfanne:

Fleischrote Speisetäublings sind hervorragende Speisepilze. Einfach in etwas Butterschmalz scharf angebraten, nur mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt ist der Speisetäublinge für uns einer der besten Speisepilze, der zudem auch jedes Mischgericht aufwerten kann. Leider sind die Speisetäublinge bekannt dafür, sehr schnell bewohnt zu sein. Selbst junge Exemplare können bereits "wurmstichtig" sein. Gerade im Hochsommer sind bei uns so leider meist über 50% der Speisetäublinge nicht für die Pfanne zu gebrauchen.