Schwefelgelbe Koralle, Ramaria flava

DIE SCHWEFELGELBE KORALLE IST ESSBAR | SCHONENSWERT | SELTEN | RL3

  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
  • Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava

Bezeichnung:Schwefelgelbe Koralle, Zitronengelbe Koralle, Gelbe Koralle, Gelber Korallenpilz, Gelber Ziegenbart, Ramaria flava
Synonyme:Coralloides flavus, Clavaria flava, Corallium flavum
Gattung:

Ramaria, Korallen

Verwechslung:
Diese Art finden:

Die Schwefelgelbe Koralle erscheint im Laubwald und bevorzugt kalkreiche Böden. Es handelt sich bei der Schwefelgelben Koralle um einen Symbiosepilz, der vor allem bei Buchen erscheint. Seltener ist der Symbiosepartner eine Fichte.

Die Schwefelgelbe Koralle erscheint vom Sommer bis in den Herbst hinein und ist sehr selten. Die Schwefelgelbe Koralle befindet sich auf Grund der Seltenheit auf der Roten Liste bedrohter Arten und hat dort den Status "RL3 - gefährdet".




Beschreibung:

Die Schwefelgelbe Koralle wächst in Büscheln die bis zu 20 Zentimeter im Durchmesser erreichen können. Die Fruchtkörper sind jung weißgelblich gefärbt und verfärben sich mit zunehmendem Alter schwefelgelblich.

Die einzelnen Äste der Schwefelgelben Koralle entspringen dabei aus einem weißgelblich gefärbten Strunk. Die Unterseite der Koralle ist vor allem bei jungen Fruchtkörpern weißlich gefärbt.

Das Fleisch der Schwefelgelben Koralle ist weißlich gefärbt und vor allem im Bereich des Strunks marmoriert. Bei Verletzung oder auf Druck verfärbt sich das Fleisch nicht. Das Fleisch ist relativ weich, aber nicht elastisch und bricht somit relativ leicht.

Die Schwefelgelbe Koralle besitzt einen angenehm pilzig-würzigen Geruch und einen milden Geschmack. Das Sporenpulver ist hellocker gefärbt.

Speisewert:

Die Schwefelgelbe Koralle gilt als sehr guter Speisepilze. Allerdings sind die Korallen-Arten untereinander sehr schwer voneinander zu trennen.

Die Schwefelgelbe Koralle ist außerdem sehr selten und befindet sich in Deutschland mit dem Status "RL3 - gefährdet" auf der Roten Liste bedrohter Arten.

Insgesamt raten wir deshalb davon ab die Schwefelgelbe Koralle als Speisepilz in Betracht zu ziehen.

Korallen allgemein:

In der Gattung "Ramaria" (Korallen bzw. Korallenpilze) befinden sich aktuell um die 40 Arten. Vor allem auch die gelblich gefärbten Korallen sind anhand ihrer Merkmale (makroskopisch) sehr schwer sicher voneinander zu trennen. Oft bringt hier bei einer Artabgrenzung nur das Mikroskop abschließende Sicherheit.

Auch wenn die Gattung einige essbare Arten beherbergt, die zudem in der Literatur oft als hervorragende Speisepilze beschrieben werden, so ist das Risiko einer Verwechslung mit einer ungenießbaren oder giftigen Art sehr groß.