Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus

SCHOPFTINTLINGE SIND ESSBAR | JUNG EINER DER BESTEN SPEISEPILZ

  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
  • Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus


Bezeichnung:Schopftintling, Schopfpilz, Spargelpilz, Tintenpilz, Porzellantintling, Coprinus Comatus, Coprinus Porcellanus, Coprinus Ovatus, Agaricus Porcellanus
Verwechslung:
  • Essbar: Ringtintling (Coprinus Sterquilinus)
  • Ungenießbar: Perlhuhntintling (Coprinus Strossmayeri)
Beschreibung:

Der Hut des Schopftintlings wird bis zu 15 Zentimeter im Durchmesser groß, besitzt weiße Schuppen und ist weiß gefärbt. Die Hutspitze besitzt eine bräunliche Färbung und keine Flocken. Das Fleisch des Schopftintlings ist weiß. Auch der Stiel ist weiß gefärbt und besitzt einen sehr empfindlichen, lockeren Ring im unteren Stieldrittel. Im Alter kann der Stiel auch dezent weißgräulich genattert sein. Die Lamellen des Schopftintlings stehen frei und sind weiß gefärbt. Mit zunehmendem Alter werden die Lamellen rosa. Der komplette Fruchtkörper des Schopftintlings (Hut, Fleisch, Lamellen, Stiel) verfärben sich im Alter zunächst dunkelgrau bis pechschwarz um dann in eine tintenartige Flüssigkeit zu zerfließen. Sobald der Schopftintling die ersten dunklen Verfärbungen aufweist oder gar an einigen Stellen zu zerfließen beginnt, ist der Fruchtkörper nicht mehr für den Verzehr geeignet!

Schopftintlinge finden:

Finden kann man den Schopftintling in Wiesen, an Waldwegen und Waldrädern. Oft findet man Schopftintlinge auch in Parks oder Gärten. Er liebt nährstoffreiche Böden und Feuchtigkeit. Es handelt sich um einen Folgezersetzer der vom Frühling bis in den Spätherbst erscheint.