Gelbes Fadenkeulchen, Stemonitis flavogenita

DAS GELBE FADENKEULCHEN IST KEIN SPEISEPILZ | SEHR SELTEN

  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
  • Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita

Bezeichnung:Gelbes Fadenkeulchen, Gelbes Fadenstäubchen, Stemonitis flavogenita
Synonyme:-
Gattung:

Stemonitis, Fadenkeulchen

Verwechslung:
Gelbe Fadenkeulchen finden:

Beim Gelben Fadenkeulchen handelt es sich um einen Folgezersezter, der auf Totholz, Humus oder auch verrottenden Blättern erscheinen kann.

Das Gelbe Fadenkeulchen kann vom Frühling bis in den späten Herbst hinein erscheinen und ist sehr selten.


Beschreibung:

Ganz junge Gelbe Fadenkeulchen beginnen ihr Leben als kleine, gelbliche Kugeln, die an kleinen Totholzästen, Blättern, oder auch an Rinde anhaften können.

Aus diesen kleinen Kügelchen bildet das Gelbe Fadenkeulchen dann seine relativ kleinen Fruchtkörper aus. In der Regel erreichen diese Fruchtkörper eine maximale Höhe von einem Zentimeter.

Die Fruchtkörper des Gelben Fadenkeulchens sind gelblich gefärbt und haben eine leicht bräunlich verfärbte Spitze. Die Fruchtkörper stehen außerdem oft auf kleinen, schwarzen, fadenähnlichen Stelzen.

Das Fleisch der Gelben Fadenkeulchen ist sehr weich und schleimig. Das Sporenpulver ist rostbräunlich gefärbt.

Speisewert:

Das Gelbe Fadenkeulchen besitzt keinen Speisewert. Es ist sowohl geruch-, als auch geschmacklos und mit einer Größe von bis zu einem Zentimeter sehr klein. Die sehr weiche, schleimige Konsistenz lädt außerdem überhaupt nicht zum Verzehr ein.

Fadenkeulchen allgemein:

Fadenkeulchen (Gattung: Stemonitis) sind ungiftige, aber ungenießbare Pilze, die aber immer wieder wunderschöne, bunt gefärbte Fruchtkörper ausbilden können.

Die Fadenkeulchen bilden zunächst oft erst eiförmige weißliche oder gelbliche (sehr kleine) Kügelchen, die an eine Eiablage von Insekten, oder auch Froschlaich erinnern können.

Aus diesen Kügelchen bilden sich dann langgestreckte, oft bunte (je nach Art gelbliche, pinke, oder auch rötliche) Fruchtkörper, die wie kleine bunte Keulen auf dünnen schwarzen Fäden aussehen.