Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Pycnoporus cinnabarinus

DIE ZINNOBERROTE TRAMETE IST KEIN SPEISEPILZ | HOLZIGE KONSISTENZ UND BITTERER GESCHMACK

  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
  • Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus

Bezeichnung:Zinnoberrote Tramete, Zinnobertramete, Zinnoberschwamm, Nördlicher Zinnoberschwamm, Pycnoporus cinnabarinus
Synonyme:Boletus cinnabarinus, Polyporus cinnabarinus, Trametes cinnabarinus, Trametes cinnabarina, Polystictus cinnabarinus, Leptoporus cinnabarinus, Phellinus cinnabarinus, Hapalopilus cinnabarinus, Coriolus cinnabarinus, Fabisporus cinnabarinus
Gattung:

Pycnoporus, Trameten

Verwechslung:
  • Ungenießbar: Fenchelporling, Gloeophyllum odoratum
  • Ungenießbar: Leuchtender Weichporling, Pycnoporellus fulgens
  • Ungenießbar: Duftender Goldporling, Auriporia aurulenta
  • Ungenießbar: Roter Weiden-Scheibenpilz, Cytidia salicina
  • Giftig: Zimtfarbener Weichporling, Hapalopilus rutilans
Die Zinnobertramete finden:

Die Zinnoberrote Tramete findet man totem Laubholz. Die Zinnoberrote Tramete bildet dabei sowohl an Ästen, als auch dicken Stämmen Fruchtkörper. Wir finden die Zinnoberrote Tramete vor allem an totem Buchenholz.

Es handelt sich bei der Zinnoberroten Tramete um einen Folgezersetzer, der Weißfäule beim Substrat auslöst. Die Zinnoberrote Tramete kann man ganzjährig finden. Ein Fruchtkörper der Zinnoberrote Tramete wächst in der Regel ein bis zwei Pilzjahre, bevor dieser dann abstirbt.


Beschreibung:

Die Zinnoberrote Tramete erreicht einen Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern. Sie ist tellerartig bis fächerartig geformt und orangerot gefärbt. Im Alter kann die Farbe der Zinnoberroten Tramete etwas verblassen.

Die Poren der Zinnoberroten Tramete sind zinnoberrot gefärbt und erreichen einen Durchmesser von bis zu 3 Millimeter. Auch die Poren können im Alter etwas an Farbpracht verlieren und sich dann dunkelbräunlich verfärben.

Das Fleisch der Zinnoberroten Tramete ist orange bis orangerötlich gefärbt und sehr zäh. Jung erinnert die Konsistenz der Zinnoberroten Tramete an eher an Kork, im Alter wird sie härter und wirkt holzig. Wie der restliche Fruchtkörper bleicht auch das Fleisch der Zinnoberroten Tramete im Alter aus.

Das Sporenpulver der Zinnoberrote Tramete ist weiß gefärbt. Die Zinnoberrote Tramete besitzt keinen besonderen Geruch, schmeckt aber wirklich unangenehm bitter.

Speisewert:

Die Zinnoberrote Tramete ist ungiftig, kommt auf Grund der holzigen Konsistenz und eines unangenehm bitteren Geschmacks auf keinen Fall als Speisepilz in Frage.

Färbepilz:

Bei der Zinnoberrote Tramete handelt es sich um einen Färbepilz, mit dem sich Wolle oder Stoffe färben lassen. Je nachdem mit welchen Chemikalien zusätzlich zur Zinnoberrote Tramete gearbeitet wird, lassen sich verschiedene Farben im Spektrum gelblich bis beige erreichen.