Warziger Drüsling, Exidia nigricans

WARZIGE DRÜSLINGE SIND UNGIFTIG ABER UNGENIESSBAR


Bezeichnung

Warziger Drüsling, Warziger Schwarzdrüsling, Hexenbutter, Exidia nigricans

Synonyme

Exidia, Drüslinge

Gattung

Exidia plana, Tremella plana

Diese Art finden

Finden kann man Warzige Drüslinge an Laubholz. Vor allem in den Winter- und Frühlingsmonaten häufig, aber je nach Witterung auch ganzjährig zu finden. Die Warzigen Drüslinge wachsen dabei als Folgezersetzer an Strünken oder abgestorbenen Ästen.

Beschreibung

Warzige Drüslinge werden bis zu 20 Zentimeter groß. Sie bilden schwarze / schwarzbraune unregelmäßige gewundene, gallertartige Gebilde um abgestorbenes Laubholz.

Die Warzigen Drüslinge beginnen als kleine Drüslinge zu wachsen und können dann aber zu größeren Flächen zusammenwachsen. Die Oberfläche wird auch oft als "hirnartig" beschrieben.

Speisewert

Warzige Drüslinge besitzen auf Grund von Konsistenz, Größe und Geschmack keinen Speisewert.