Parasol, Riesenschirmling, Macrolepiota procera

RIESENSCHIRMLINGE SIND ESSBAR | EINER DER BESTEN UND BELIEBTESTEN SPEISEPILZE

  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera

Bezeichnung:Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota procera
Synonyme:Lepiota procera, Amanita procera, Mastocephalus procerus, Leucocoprinus procerus, Lepiotophyllum procerum, Agaricus procerus, Agaricus annulatus, Agaricus colubrinus, Agaricus antiquatus, Agaricus squamosus
Verwechslung:
Unterscheidung Safranschirmlinge:

Oft werden Safranschirmlinge für Riesenschirmlinge gehalten. Riesenschirmlinge sind in der Regel meist deutlich größer, verfärben sich bei Verletzung nicht rötlich und besitzt einen genatterten Stiel, weshalb sich die Gattungen (Riesenschirmlinge - Macrolepiota und Safranschirmlinge - Chlorophyllum) eigentlich relativ leicht unterscheiden lassen.

Gattung:Macrolepiota, Riesenschirmlinge
Riesenschirmlinge finden:

Finden kann man den Riesenschirmling vom Frühsommer bis in den Spätherbst. Er bevorzugt Mischwälder und ist dabei oft an Lichtungen, Waldrändern, Waldwegen und Heiden zu finden. Auch auf Wiesen kann man den Riesenschirmling finden.



Beschreibung:

Riesenschirmlinge erreichen einen Hutdurchmesser von bis zu 30 Zentimetern. Der Hut ist graubräunlich bis hellbräunlich gefärbt und besitzt gezonte, weiche, wollige Schuppen auf der Hutoberseite. Der Hutrand fällt meist behangen aus.

Die Lamellen der Riesenschirmlinge sind weißlich gefärbt. Die Lamellen sind nicht mit dem Stiel verbunden und sind außerdem relativ weich. Das Sporenpulver der Riesenschirmlinge ist weißlich gefärbt.

Der Stiel der Riesenschirmlinge ist eines der wichtigsten makroskopischen Merkmale dieser Art. Der Stiel wird bis zu vierzig Zentimeter lang und erreicht einen Durchmesser von bis zu sechs Zentimetern. Der Stiel ist weißlich bis hellbräunlich gefärbt und besitzt eine auffällige, dunkelbräunliche Natterung.

Der Stiel ist faserig, schlank und sehr stabil. Bei jungen Riesenschirmlingen ist die Stielbasis wie ein breiter Teller im Boden verankert. Aus diesem breiten Teller erstreckt sich dann der Riesenschirmling. Je größer / je älter der Riesenschirmlinge, desto kleiner die tellerförmige Stielbasis.

Ebenfalls am Stiel befind sich ein weißlich bis weißbräunlich gefärbter, doppelrandiger, wolliger Stiel. Der Stielring ist in der Regel am Stiel verschiebbar. Der Stielring ist relativ empfindlich und kann ggf. gleich im Wald roh verzehrt werden.

Das Fleisch der Riesenschirmlinge ist weißlich bis hellbräunlich gefärbt. Besonders am Stiel ist das Fleisch sehr fest und faserig. Der Geruch und Geschmack fallen angenehm pilzig-nussartig aus.

Zubereitung:

Am besten schmeckt uns der Parasol als "Schnitzelpilz". Wir halbieren dazu den Hut in der Mitte, wenden den Pilz in Mehl, Ei und Semmelbröseln und backen den Hut dann wie ein Schnitzel aus. Serviert mit Pommes, Preiselbeeren und einer Zitronenscheibe ist das für uns eines der besten Pilzgerichte überhaupt.

Stiele:

Für die Zubereitung als Schnitzel eignet sich nur der Hut. Die Stiele der Riesenschirmlinge sind dafür perfekt zum Trocknen geeignet und ergeben ein tolles Pilzpulver. Die Stiele dazu einfach halbieren und im Backofen oder Dörrautomat trocknen. Die getrockneten Stiele können dann zu einem herrlichen Pilzpulver gemahlen werden.

Das dabei entstandene Pilzpulver ist vielseitig einsetzbar. Man kann es zum Beispiel zum Verfeinern von Suppen & Soßen verwenden. Eine weniger bekannte Verwendungsmöglichkeit ist die Pilzbutter. Dabei wir das Pilzpulver mit Putter, Salz und (optional) einigen Kräutern vermengt. Das gibt einen wunderbaren Brotaufstrich mit herrlichem Pilzaroma.