Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera

RIESENSCHIRMLINGE SIND ESSBAR | EINER DER BESTEN UND BELIEBTESTEN SPEISEPILZE

  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
  • Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera

Bezeichnung:Parasol, Riesenschirmling, Riesenschirmpilz, Gemeiner Riesenschirmling, Schulmeisterpilz, Paukenschläger, Großer Schirmling, Schnitzelpilz, Macrolepiota Procera
Verwechslung:
  • Essbar: Safran Riesenschirmling(Chlorophyllum Rachode)
  • Essbar: Schlanker Riesenschirmling (Macrolepiota Mastoidea)
  • Essbar: Olivbrauner Safranschirmling (Chlorophyllum Olivieri)
  • Giftig: Gift-Riesenschirmpilz (Chlorophyllum Venenatum)
Beschreibung:

Der Hut des Parasol wird bis zu 40 Zentimeter groß. Er ist hellgrau bis hellbraun gefärbt und besitzt gezonte, wollige Schüppchen auf der Hutoberseite. Das Fleisch des Parasol ist weich und ebenfalls hellbraun bis hellgrau gefärbt. Der Stiel des Parasol ist schlank und faserig. Er ist sehr zäh, weshalb wir den Stiel nie verarbeiten. Ein Erkennungsmerkmal des Parasol ist der deutlich genatterte Stiel. Bei jungen Exemplaren ist die Stielbasis deutlich verdickt. Mit zunehmenden Alter wechselt der jung noch dicke Stiel mit dicker Basis in einen schmalen Stiel und die auch die verdickte Basis geht im langen Stiel auf.

Der Ring muss - wie bei allen Riesenschirmlingen - am Stiel verschiebbar sein. Der Ring ist weiß gefärbt und ist dabei relativ weich. Die Lamellen des Parasol stehen frei und sind weißlich gefärbt. Die Lamellen sind sehr weich und werden bei alten Exemplaren fleckig.

Verschiebbarer Ring:

Bei allen Riesenschirmlingen ist der Ring am Stiel leicht verschiebbar. Ist der Ring am Stiel des Pilzes nicht verschiebbar, dann handelt es sich mit Sicherheit nicht um eine Riesenschirmlingsart und somit auch nicht um den Parasol.

Zubereitung:

Am besten schmeckt uns der Parasol als "Schnitzelpilz". Wir halbieren dazu den Hut in der Mitte, wenden den Pilz in Mehl, Ei und Semmelbröseln und backen den Hut dann wie ein Schnitzel aus. Serviert mit Pommes, Preiselbeeren und einer Zitronenscheibe ist das für uns eines der besten Pilzgerichte überhaupt.

Den Parasol finden:

Finden kann man den Parasol vom Frühsommer bis in den Spätherbst. Er bevorzugt Mischwälder und ist dabei oft an Lichtungen, Waldrändern, Waldwegen und Heiden zu finden.