Herber Zwergknäueling, Panellus stipticus

DER HERBE ZWEGKNÄUELING IST KEIN SPEISEPILZ | BITTERER & SCHARFER GESCHMACK


Bezeichnung

Herber Zwergknäueling, Leuchtpilz, Bitterscharfer Zwergknäueling, Eichen Zwergknäueling, Bitterer Muschelseitling, Panellus stipticus

Synonyme

Panellus stypticus, Panus stipticus, Pleurotus stipticus, Lentinus stipticus, Merulius stipticus, Agaricus stipticus, Agaricus stypticus, Agaricus flabelliformis, Crepidopus stypticus, Crepidopus stipticus

Gattung

Panellus, Zwergknäuelinge

Verwechslung

Diese Art finden

Den Herben Zwergknäueling findet man vor allem auf Laubholz. Es handelt sich um einen Folgezersetzer der vor allem Eichenholz bevorzugt, aber auch bei Buche oder Birke erscheinen kann.

Der Herbe Zwergknäueling erscheint vor allem vom Spätherbst bis in den Frühling hinein, aber auch über den Rest des Jahres kann man den Herben Zwergknäueling bei passender Witterung finden.

Beschreibung

Der Herbe Zwergknäueling erreicht einen Hutdurchmesser von bis zu fünf Zentimetern. Er ist muschelartig geformt und zunächst ockergelblich gefärbt. Mit zunehmendem Alter verdunkeln sich die Fruchtkörper und können sich dann auch rotbräunlich verfärben. Die Fruchtkörper wirken klebrig und haben eine gummiartige Konsistenz.

Die dicht stehenden Lamellen des Herben Zwergknäuelings sind gegabelt und besitzen Querlamellen. Das Sporenpulver der Herben Zwergknäuelinge ist weißlich gefärbt.

Der Stiel ist seitlich mit dem restlichen Fruchtkörper des Herben Zwergknäuelings verbunden und direkt am Substrat angewachsen. Der Stiel ist gummiartig und relativ fest im Substrat verankert.

Der Herbe Zwergknäueling besitzt einen angenehm pilzigen Geruch, schmeckt aber bitter bis schärflich.

Speisewert

Der Herbe Zwergknäueling ist zwar ungiftig, aber kein Speisepilz. Er besitzt einen wirklich unangenehmen bitteren & nach einiger Zeit im Mund scharfen Geschmack, der bei einer Geschmacksprobe sogar zu leichtem Halskratzen führen kann.

Fluoreszierend

Der Herbe Zwergknäueling ist fluoreszierend. Das bedeutet, dass die Fruchtkörper in der Lage sind im Dunkeln zu leuchten.

Zuchtpilz

Der Herbe Zwergknäueling wird auch als Zuchtpilz vertrieben. Dabei geht es aber nicht (wie bei den meisten Zuchtpilzen) um den Speisewert, sondern um die Leuchtkraft der Fruchtkörper im Dunkeln.