Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca

PRACHTBECHERLINGE SIND ESSBAR | UNGIFTIG ABER GESCHMACKLICH UNBEDEUTEND

  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
  • Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca

Bezeichnung:Zinnoberroter Prachtbecherling, Scharlachroter Kelchbecherling, Gemeiner Kelchbecherling, Blutroter Prachtbecherling, Sarcoscypha Austriaca
Verwechslung:
  • Essbar: Linden-Kelchbecherling (SARCOSCYPHA JURANA)
  • Essbar: Gelber Prachtbecherling (SARCOSCYPHA AUSTRIACA VAR. LUTEA)
  • UNGENIESSBAR: Tulpenbecherling (MICROSTOMA PROTRACTUM)
Beschreibung:

Der Fruchtkörper es Zinnoberroten Prachtbecherlings wird bis zu 10 Zentimeter groß. Er besitzt die für Becherlinge typische Schüsselform. An der Innenseite ist der Zinnoberrote Prachtbecherling zinnoberrot. An der Außenseite ist der Zinnoberrote Prachtbecherling blasser und filzig. In jungem Stadium ist ein deutlicher Stiel zu erkennen.

Der Stiel des Zinnoberroten Prachtbecherlings ist 1-4 Zentimeter lang und meist weißlich gefärbt. Die Spitze des Stiels ist rötlich und meist auch kurz. Ab und zu kann die Spitze etwas länger ausgebildet sein.

Zinnoberrote Prachtbecherlinge finden:

Zu finden ist der Zinnoberrote Prachtbecherling vor allem in Auwäldern an Laubholzästen, Weiden und Espen. Er bevorzugt sandige und kalkreiche Böden. Es handelt sich um einen Folgezersetzer, der vom Winter bis in den Mai hinein zu finden ist.