Graugrüner Milchling, Lactarius blennius

GRAUGRÜNE MILCHLINGE SIND UNGENIESSBAR | MIT SPEZIELLER ZUBEREITUNG ESSBAR

  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
  • Graugrüner Milchling, Lactarius blennius

Bezeichnung:Graugrüner Milchling, Lactarius blennius
Verwechslung:
  • Ungenießbar: Grauer Milchling, Lactarius vietus
  • Ungenießbar: Blasser Violettmilchling, Lactarius uvidus
  • Ungenießbar: Blasser Kokosmilchling, Lactarius glyciosmus
  • Ungenießbar: Nordischer Reizker, Lactarius trivialis
  • Giftig: Hainbuchen-Milchling, Lactarius circellatus
Gattung:

Milchlinge (Lactarius)



Beschreibung:

Der Hut des Graugrünen Milchlings erreicht bis zu 10 Zentimeter im Durchmesser. Er ist graugrünlich bis olivgrünlich gefärbt und leicht gezont. In der Mitte ist der Hut des Graugrünen Milchlings leicht vertieft. Der Hutrand ist nach unten gewölbt.

Der Stiel des Graugrünen Milchlings wird bis zu 6 Zentimeter lang und erreicht bis zu 2 Zentimeter im Durchmesser. Er ist graugrünlich bis weißgrünlich gefärbt und im Alter hohl. Auf Druck verfärbt sich der Stiel olivgräulich.

Die Lamellen sind weißlich bis cremefarben. Bei Verletzung tritt weißliche Milch aus. Die Milch ist anfangs mild, nach einiger Zeit aber wirklich extrem scharf. Mit der Zeit verfärbt sich die Milch leicht grünlich.

Graugrüne Milchlinge besitzen weißes Fleisch das bei Verletzung leicht grauen kann. Bei Verletzung tritt weiße Milch aus.

Graugrüne Milchlinge finden:

Graugrüne Milchlinge findet man im Laubwald vom Sommer bis in den Herbst. Vorwiegend erscheinen die Graugrünen Milchlinge bei Buchen.

Graugrüne Milchling zubereiten:

Graugrüne Milchlinge sind an sich essbar und werden in nordischen / osteuropäischen Ländern durch eine spezielle Zubereitungsmethode verzehrbar gemacht. Aus unserer Sicht ist der Graugrüne Milchlinge kein Speisepilz. Der bittere bis scharfe Geschmack macht diese Art für uns ungenießbar.