Eichen-Stromabecher, Rutstroemia firma

DER EICHEN-STROMABECHERLING IST KEIN SPEISEPILZ


Bezeichnung

Eichen-Stromabecher, Astbecherling, Harter Stromabecherling, Derber Stromakelchbecherling, Zäher Stromabecherling, Rutstroemia firma

Synonyme

Ciboria firma, Poculum firmum, Phialea firma, Hymenoscyphus firma, Cenangium firmum

Gattung

Rutstroemia, Stromabecherlinge

Verwechslung

  • Ungenießbar: Eichenblatt-Stromabecherling, Rutstroemia sydowiana
  • Ungenießbar: Ahorn-Stromabecherling, Lanzia luteovirescens
  • Ungenießbar: Gelber Stromabecherling, Rutstroemia bolaris
  • Ungenießbar: Eichelbecherling, Ciboria batschiana

Diese Art finden

Der Eichen-Stromabecher erscheint in der Regel auf Eichentotholz. Seltener sind auch Funde auf anderen Laubholzarten möglich. Zumindest regional ist der Eichen-Stromabecher vergleichsweise selten. Finden kann man den Eichen-Stromabecher ansonsten fast ganzjährig. Nur bei hartem Frost zeigt sich der Eichen-Stromabecher nicht.

Beschreibung

Der Eichen-Stromabecher erreicht eine Größe von bis zu einem Zentimeter im Durchmesser. Die Farbe der kleinen Becherlinge ist dabei sehr variabel und kann von leuchtend gelb bis zu dunkleren Brauntönen reichen.

Die Form der Eichen-Stromabecher kann sowohl eher flach (tellerförmig) wie auch eher tief (kelch- oder schüsselförmig) ausfallen. Der Rand der Eichen-Stromabecher ist glatt.

Der Stiel der Eichen-Stromabecher kann sowohl extrem kurz (fast fehlend) wie auch etwas länger und dadurch deutlich sichtbar ausfallen. Der Stiel ist dann immer (wie der restliche Fruchtkörper) gelblich bis bräunlich.

Der Eichen-Stromabecher besitzt ein vergleichsweise festes, zähes Fleisch. Das Fleisch ist ebenfalls gelblich bis bräunlich gefärbt.

Speisewert

Der Eichen-Stromabecher ist auf Grund seiner Größe, der harten Konsistenz und dem neutralen Geschmack als Speisepilz völlig ungeeignet.

Konsistenz

Durch sein zähes und festes Fleisch haben die kleinen Eichen-Stromabecher auch die Beinamen Harter Stromabecherling, Zäher Stromabecherling und Derber Stromakelchbecherling erhalten.